Gemeinsame Stellungnahme zur Weiterentwicklung der Berufskollegs 17.10.2015
SPD Ortsverein Beverungen
06.11.2021

Nora Wieners, Landtagskandidatin und gelungender Generationswechsel

Auf unsere Einladung hin besuchte Nora Wieners am 29.10.2021 den Ortsverein Beverungen, um sich und ihre politischen Ziele den Beverunger Delegierten für die Wahlkreiskonferenz vorzustellen. Offen und überzeugend in der Diskussion stellte sie ihre Schwerpunkte dar: Bildung Als eine im frühkindlichen Alter beginnende, auf Chancengerechtigkeit und soziale Teilhabe ausgerichtete Förderung mit dem Ziel, vorhandene Ressourcen zu erkennen und zu stützen, um vorhandene Defizite ausgleichen zu können. Bildung, die kostenfrei sein muss, betrachtet sie ganzheitlich, so KITA-Plätze und Grundschulen, die eine Randzeitenbetreuung und eine flächendeckende Ganztagsbetreuung bieten. Falls erforderlich soll betroffenen Kindern und deren Familien eine niederschwellige, schul- und altersübergreifende Beratung im Rahmen von den Einrichtungen angeschlossenen Familienzentren ermöglicht werden. Dies insbesondere um Übergänge erleichtern, Abbrüche verhindern und familiäre Krisen bewältigen zu können. Darüber hinaus setzt sie auf ein lebenslanges Lernen, das sowohl die berufliche Bildung bzw. Weiterbildung als auch die privatpersönlichen Bereiche einschließt. Sie wies in diesem Zusammenhang auf einzelne erfolgversprechende Modelprojekte hin. Infrastruktur Die Bedeutung einer bedarfsgerechten, flächendeckenden Infrastruktur für den Kreis Höxter und das Bestehen dringend zu beseitigender Mängel sind unstreitig. Sie beeinträchtigen in gravierender Weise die Mobilität im Kreis Höxter mit Auswirkungen erheblichen Umfanges auf die Lebensqualität der Bürger*innen und insgesamt auf die Attraktivität der Region. Nora Wieners nennt als besonders dringlich: Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs verbunden mit einer besseren Verzahnung von Straße und Schiene; Beseitigung bestehender Funklöcher und Ausbau des Glasfasernetzes; Koordinierte Zusammenführung von Ausbildungsbetrieben, bzw. -stätten und Ausbildungs- suchenden; Betrachtung der medizinischen Versorgung mit dem Ziel, die sich abzeichnenden Mängel in Bezug auf ärztliche Versorgung, Pflege und Vorsorge anzugehen. Die Wahl zur Kandidatin, so Nora Wieners, wird bestimmt durch das politische Programm und die das Programm vertretende Person: Sie ist 29 Jahre alt, in Natingen aufgewachsen und hat Schulen in Borgentreich und Brakel mit Abschluss Abitur besucht. Ihr Studium der Sozialwissenschaften mit Bachelor Abschluss absolvierte sie in Magdeburg. Nach dem Studium nahm sie ihren beruflichen Einstieg als Integrationsbeauftragte bei der Stadtverwaltung Warburg; hier hat sie auch ihren Wohnsitz. Aktuell ist Nora Wieners als Bereichsleiterin in Detmold bei der Netzwerk Lippe gGmbH verantwortlich für Modellprojekte zur Förderung der Arbeitsmarktintegration für Menschen mit Migrationshintergrund. Nora Wieners überzeugte uns Delegierte in Beverungen als eine offene, gesprächsbereite und differenzierte Kandidatin mit einer durch ihre Praxis geprägten Professionalität. Anlässlich der Delegiertenkonferenz am 4.11.2021 wurde Nora Wieners mit 50 Stimmen der 54 Stimmberechtigten als Kandidatin des Kreises Höxter für die Landtagswahl 2022 gewählt. Ihre Kandidatur beinhaltet vielversprechende Chancen für einen gelungenen Generationen- wechsel und den Sieg bei der anstehenden Landtagswahl. Wir gratulieren zum ersten Wahlerfolg!
W
W
Wir im OV Wir vor Ort Startseite Wir im Rat Downloads Kontakt Archiv Karola Kroworz berichtet … Nazan Saglan, Karola Kroworz, Heinz Krystofiak, Frank Schepke, Nora Wieners und Rolf-Dieter Crois